Für jede Zeit 

 

Im blauen Morgenhimmel

dreht schon der Bussard seine Runden

und wo am See die ersten Knospen springen,

hat sich Gezwitscher eingefunden.

 

Mit lauem Wind beginnt das Jahr,

mit Klappern dort im Storchennest,

was einst im Fernweh wichtig war,

verliert sich,

wenn man es nur lässt.

 

So durch die Einfachheit des Augenblicks befreit,

fühl ich ruhig und dankend hier,

für jede Zeit,

für jeden Kuss,

für jeden Atemzug mit dir.

 

Rolf Höge