Mag sein

 

Mag sein,

Schritte wählst du groß und

manchmal klein.

  

Mag sein,

schmerzhaft schreit

die Seele und

jauchzt doch stets.

 

Mag sein,

mauern sperren Wege,

um Freiheit zu gewähren.

 

Mag sein, mag sein,

 

Rosen zeigen liebevolles Sehnen,

Birken spenden Schattenkühle,

 

lebendig endet stets und

erglüht erneut

im Leben.

  

© Rolf Höge